Babymassage - liebevoll verbunden - Familienbegleitung





liebevoll verbunden
Direkt zum Seiteninhalt
Berührt, gestreichelt und massiert zu werden, ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine.
Frédérick Leboyer

Berührung ist die erste Sprache, über die ein Baby sich und seine Welt erlebt. Dies beginnt bereits in den frühen Wochen der Schwangerschaft. Das Baby hat ein besonderes Bedürfnis nach Berührung, Wärme und Liebe. Und über Körperkontakt findet in der gesamten Babyzeit eine grundlegende Art der Verständigung statt.

Liebevolle, respektvolle Babymassage ist eine große Bereicherung. Sie entspannt, stärkt die Bindung, fördert das Vertrauen und schenkt uns ein wertvolles Kommunikationsmittel für Eltern und Babys.

Babymassage

  • unterstützt die Bindungsentwicklung zwischen Eltern und Kind
  • ist Austausch, Kommunikation miteinander
  • passt sich den Bedürfnissen an
  • steigert die Bewegungserfahrung und die Körperwahrnehmung des Babys
  • spricht alle Sinne an
  • fördert eine liebevolle Kommunikation sowohl verbal als auch nonverbal
  • vertieft das Gefühl von Nähe und Vertrautheit
  • schenkt kleine Auszeiten vom Alltag - Entspannung und Zeit zu zweit
  • wirkt entspannend für Babys und Eltern
  • verbessert die Körperfunktionen (z. B. Schlaf, Blähungen)
Zurück zum Seiteninhalt